PostHeaderIconBiographie / Vita

    Protrait W. Grützner 

     

    1980-1987             Doppelstudium Lehramt Sekundarstufe 2 und Diplom-Pädagogik (Schwerpunkt: Theorie und Praxis der Beratung)

    Staatsexamen (2,0) und Diplom (1,3) gleichzeitig abgeschlossen

    Erste Ausbildung in seelsorgerischer Beratung (Klientenzentriert) bei konfessionellem Träger

     

    Seit 1984         haben Hilfesuchende/Patienten/Klienten von mir in zigtausend helfenden Kontakten  professionelle Beratung/Begleitung/Therapie oder Coaching bzw. Unterstützung in der Erreichung ihrer Lebensziele erhalten.

     

    Seit 1985         Leitung von Selbsterfahrungsgruppen

                            Tätigkeit in einer Einrichtung der regionalen sozialpsychiatrischen Versorgung

                            Vorstandsmitglied des Vereins für  psychosoziale Beratungsarbeit e.V. Gelsenkirchen

                            Ruf an die Universität Essen

                            Mitbegründung der universitären Beratungsstelle:

                            „Perspektive Getrennt. Beratung für Eltern und Kinder in Trennung- und Scheidungssituationen.“

                            Entwicklung eines innovativen psychotherapeutischen Konzeptes.

                            Psychotherapie für Eltern und Kinder in Trennungs- und Scheidungssituationen

                            Psychotherapie-Forschung

                            Lehre (Dozent) im Fachbereich Erziehungswissenschaften, Schwerpunkt: Psychotherapie

                            Fachpublikationen in Deutschland und USA

    Seit 1996         eigene Praxis für Psychotherapie in Unna

     

    Aktualisiert (Samstag, den 28. Januar 2012 um 13:20 Uhr)